Meine Arbeitsweise lässt sich wie folgt charakterisieren:

  1. Ich konzentriere mich auf die Dinge, die ich besonders gut kann, denn das bringt Ihnen am meisten Nutzen und macht mir am meisten Freude.
  2. Ich passe das jeweilige Vorgehen an die spezifische Situation und die Besonderheiten der Beteiligten an.
  3. Ich habe die besondere Fähigkeit, die positiven Seiten von Situationen und Menschen schnell herauszufinden und diese dann zu stärken.
  4. Wirkliche Veränderungen im Verhalten gehen mit einer Veränderung der äußeren Rahmenbedingungen einerseits und der inneren Einstellungen andererseits einher, daher beziehe ich beides in die Maßnahmen mit ein.
  5. Ich erlebe immer wieder, dass das konstruktive Aufeinandertreffen unterschiedlicher Sichtweisen zu neuen kreativen Ergebnissen führen kann. Daher arbeite ich gern interdisziplinär mit Vertretern anderer Fachrichtungen zusammen.
  6. Authentisch zu sein, ist mir wichtig. Ich lebe das selbst, was ich anderen vermittle. Und mit der Zeit kommt bei mir ein Stück Leichtigkeit hinzu.
  7. Ich überprüfe den qualitativen und quantitativen Nutzen der von mir umgesetzten Maßnahmen.